Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail |English

Startseite FSU

Forschungszentrum



Willkommen beim FZLA!

Das Forschungszentrum Laboratorium Aufklärung ist ein interdisziplinärer Forschungsverbund und einer der Forschungsschwerpunkte der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Das Forschungszentrum wurde von 2008 bis 2013 im Landesprogramm "ProExzellenz" des Freistaats Thüringen gefördert.

Inhaltliches Ziel des Forschungszentrums ist es, die Grundlagen der Moderne im langen 18. Jahrhundert (etwa 1690 bis 1830) zu erforschen und mit gegenwärtigen Entwicklungen in Staat, Gesellschaft, Religion, Wissenschaft und Künsten in Beziehung zu setzen. Dabei besteht das zentrale Forschungsanliegen darin, die als hybrid, transformativ und offen eingeschätzten Gesellschaftsformationen des langen 18. wie des beginnenden 21. Jahrhunderts auf der strukturellen und der diskursiven Ebene zu vergleichen, um dadurch sowohl neue Erkenntnisse zum 18. Jahrhundert als auch ein spezifisches Verständnis der Gegenwart zu gewinnen.


- IMPRESSIONEN - IMPRESSIONEN - IMPRESSIONEN - IMPRESSIONEN - IMPRESSIONEN - IMPRESSIONEN -


Klassik-Kolleg 2013
Meisterkurs_2013-2
Urkunde
Klassik Kolleg 2013 im Festsaal des Goethe-Nationalmuseums Weimar
Günter Oesterle, Leiter des Meisterkurses 2013
Inauguration des Schiller-Professors 2012 Charles Taylor


  • Der letzte Meisterkurs stand unter dem Thema "Aufklärung und Romantik. Widerspiel und Steigerung?". Er wurde geleitet von dem renommierten Romantikforscher Günter Oesterle und fand vom 2. bis 5. Juli 2013 statt. Weitere Informationen zum Meisterkurs finden Sie hier.
  • Vom 11. bis 15. März 2013 fand das letzte Klassik Kolleg statt: Teilnehmer aus Jena, Paris und Udine beschäftigten sich eine Woche lang mit "Goethe als Übersetzer und Übersetzter". Informationen zum Klassik Kolleg finden sie hier.



Mitteilungen


Veranstaltungen