Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail |English

Startseite FSU

Kleine Reihe "Reden und Vorträge"


Neben der im Wilhelm-Fink-Verlag erscheinenden "großen" Publikationsreihe "Laboratorium Aufklärung", in der Arbeitsergebnisse von Forschungsprojekten, Tagungen oder Vorlesungsreihen publiziert werden, veröffentlicht das Forschungszentrum im Garamond Verlag aus Jena auch einzelne Beiträge in einer "Kleinen Reihe: Reden und Vorträge". In den jeweils ca. 40 Seiten umfassenden Bändchen werden Abendvorträge, Reden und Tagungsbeiträge von Gästen des Forschungszentrums sowie Arbeiten der Mitglieder und Schiller-Professoren abgedruckt.

 Oesterle    




Der vierte Band mit dem Titel "Konzeptionen der Popularität in Aufklärung und Romantik" entstand aus dem vierten Meisterkurses mit dem Literaturwissenschaftlern Günter Oesterle. Der wissenschaftliche Meisterkurs, der im Juli 2013 unter dem Namen "Aufklärung und Romantik: Widerspiel und Steigerung?" stattgefunden hat, wurde in Zusammenarbeit von FZLA und KSW organisiert. Der vierte Band der Kleinen Reihe präsentiert somit den öffentlichen Abendvortrag, den Oesterle im Rahmen des Kurses im Goethe-Nationalmuseum gehalten hat. Der enthält zudem einen Bericht über den Meisterkurs sowie Informationen zu Person und Werk Günter Oesterles.

  



Cover_Kleine_Reihe_Gumbrecht






Der dritte Band ist dem renommierten Kulturwissenschaftler Hans Ulrich Gumbrecht gewidmet, der im Jahr 2011 den zweiten Wissenschaftlichen Meisterkurs geleitet hat. Der Kurs, der von FZLA und KSW gemeinsam veranstaltet wurde, trug den Titel "Extreme und Explosionen der europäischen Aufklärung. Diderot - Lichtenberg - Mozart - Goya". Der dritte Band der Kleinen Reihe präsentiert den öffentlichen Abendvortrag, den Gumbrecht im Rahmen des Kurses in Jena gehalten hat. Er enthält zudem einen Bericht über den Meisterkurs sowie Informationen zu Person und Werk Hans Ulrich Gumbrechts.



Cover_KR_Hoeffe





Der zweite Band ist dem Leiter des ersten Wissenschaftlichen Meisterkurses, Otfried Höffe, gewidmet. Im Mai 2010 fand unter seiner Leitung der von FZLA und KSW veranstaltete Kurs "Moral, Religion und Staat im Zeitalter der Aufklärung" statt. Der im Rahmen dieses Kurses gehaltene, öffentliche Abendvortrag zum gleichnamigen Thema ist im zweiten Band der Kleinen Reihe abgedruckt. Er enthält daneben noch einen Bericht über die Meisterkurse sowie Informationen zu Person und Werk Otfried Höffes.



Cover_Kleine_Reihe





Der erste Band ist dem Schiller-Professor 2009, Jan Philipp Reemtsma, gewidmet. Neben einem seiner öffentlichen Abendvorträge - "Hamanns Einwand. Die Erfindung der Philosophie als akademische Lebensform" - enthält der Band eine Einführung in das Forschungszentrum durch dessen Direktor Hartmut Rosa, die auf den Schiller-Professoren zu dessen Ernennung gehaltene Laudatio des Literaturwissenschaftlers Klaus Manger sowie Informationen zu Person und Werk Jan Philipp Reemtsmas.



Die "Kleine Reihe" ist vorerst nur über das Forschungszentrum beziehbar. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne ein Exemplar zu. Bitte wenden Sie sich dazu an die Geschäftsstelle des Forschungszentrums.